Törpilla (Schlumpfine) (reserviert)

23. Aug 2022

Törpilla (Schlumpfine) (reserviert)

Kleine Maus aus dem Nirgendwo sucht ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die sie trotz ihrer Niedlichkeit als Hund ernst nehmen - und für Welpenchaos im Haus gewappnet sind!

Name: Törpilla (Schlumpfine)

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 06/2022

Schulterhöhe: noch im Wachstum

Kastriert: nein, zu jung

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sandra Olbricht

Telefon:  0176 56910287

E-Mail: slbrchtcnfrd



 *reist am 9.10. nach Deutschland in ihr neues Zuhause

Dieses putzige Wesen hatte ein solches Glück: mutterseelenallein wurde das winzige Welpenmädchen, keine 6 Wochen alt, irgendwo im Nirgendwo gefunden. Normalerweise sollten Hundebabies in diesem zarten Alter natürlich noch bei ihrer Mutter sein... Für Torpilla kam es jedoch anders, und zum Glück ist sie in unserem Partnertierheim gelandet. Von hier aus sucht die wirklich winzige Hündin (das Gitter auf dem Foto ist ca. 5 x 5cm...) ein liebevolles Zuhause.

Törpilla ist ein typisches Hundekind: verspielt, aktiv und fröhlich; sie liebt es zu kuscheln. Draußen zeigt sie anderen Hunden lautstark, dass sie viel größer ist, als sie eigentlich ist - drinnen beschäftigt sie sich gerne mit ihren Spielzeugen und kommt auch schon gut zur Ruhe.

Wir wünschen uns für die kleine Schlumpfine (Törpilla auf Deutsch) Menschen, die nicht nur aufgrund ihrer absoluten Niedlichkeit schwach werden, sondern sich darüber im Klaren sind, dass ein Welpe im Haus, so niedlich er auch sein mag, eine Menge Arbeit, Zeit, Aufmerksamkeit, die ein oder andere schlaflose Nacht, Pfützen und Häufchen in der Wohnung und wahrscheinlich auch den ein oder anderen zerstörten Gegenstand bedeuten kann. Das Alleinbleiben will gelernt sein, die Stubenreinheit sowieso - es kaum etwas Schöneres, aber auch kaum etwas Zeitaufwendigeres, als ein Hundekind auf dem Weg ins Erwachsenwerden zu begleiten.

Zudem haben gerade die kleinen bis kleinsten Hunde häufig das große Problem, dass sie nicht für voll genommen, sondern als niedliches Kuscheltier "missbraucht" werden. Das soll unserer Schlumpfine natürlich erspart bleiben - denn auch die "Fuzzis" sind gestandene Caniden, die bedürfnisorientiert und artgerecht beschäftigt, gefördert und ausgelastet werden möchten. Ein reiner Sofa-Kuschelhund oder ein "Handtaschen-Accessoire" soll die kleine Törpilla deshalb nicht werden.

Wir wünschen uns für sie Menschen, die sie ernst nehmen und ihr das bieten, was auch ein kleiner Hund zum Glücklichsein braucht: Kuscheleinheiten, Aufmerksamkeit, typgerechte Beschäftigung, Entspannung, Rückzugsmöglichkeiten... die Liste ließe sich fortsetzen, aber der Punkt ist wohl deutlich geworden.

Wenn Sie sich in die süße Maus verliebt haben und denken, der kleinen Törpilla ein solches Zuhause schenken zu können, dann melden Sie sich gern bei uns. 

Bitte lesen Sie sich vor Kontaktaufnahme schon einmal auf unserer Homepagezum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.


Zu unserer nächsten Fahrt am 9.10.2022 wird Schlumpfine über den für die Ausreise erforderlichen Impfschutz verfügen und ist dann bereit, in ihr neues Leben zu starten. Wie alle unsere Hunde reist auch Törpilla mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist dann frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt sowie auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.