Füge

04. Jan 2022

Füge

Die kleine Füge möchte jetzt endlich mal eine Glückssträhne haben und sucht eine Familie, bei der sie aufwachsen darf. Sie kann gerne bald auf ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Füge

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 01/2021

Schulterhöhe: ca. 35 cm

Kastriert: ja, bei Ausreise

Anlagehund: Nein.


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (gerne über WhatsApp oder bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



*reist am 06.02. auf eine Pflegestelle in 41352 Korschenbroich, auf der er gerne besucht und kennengelernt werden darf. 

Die kleine Füge ist erst ein Jahr alt, aber sie hat schon genug Abenteuer für mehrere Jahre erlebt. Sie wurde von ihren ursprünglichen "Besitzern" ausgesetzt, dann wohl von neuen Menschen adoptiert und von einem Auto angefahren. In Ungarn ist es oft üblich, dass die Hunde frei herumlaufen "dürfen". Füge wurde verletzt von den Mitarbeitern des Tierheims in Miskolc aufgenommen und hat sich dort schnell von ihren Verletzungen erholt. Nach ihr gefragt hat bisher niemand und von ihren letzten Besitzern kam keine Nachfrage.

Im Tierheim präsentiert sich die kleine Hundedame als freundliche und neugierige Hündin, die jetzt sehr gerne in einer richtig tollen Familie aufwachsen würde.  Pech hatte die kleine Maus nun wirklich genug. Obwohl sie mit ihren 35-40 Zentimetern noch eine recht handliche Hündin ist, freut sie sich genauso über artgerechte Auslastung wie ihre größeren Kollegen. Da sie noch sehr jung ist, muss sie noch ganz viel vom großen Hunde-ABC lernen. Der Besuch einer passenden Hundeschule sollte in ihrem neuen Leben deshalb auf jeden Fall auf dem Programm stehen.

Mit anderen Hunden versteht sie sich bisher prima. Ihre aktuellen Spielkameraden sind Maya und Godfried.  Wir können uns dementsprechend gut vorstellen, dass sie in ihrem neuen Zuhause auch mit mehreren Hunden zusammen leben kann.

Wer hat Lust der kleinen Füge zu zeigen, was das Leben noch für glückliche Seiten zu bieten hat?

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Bitte lesen Sie sich auf unserer Homepage schon mal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Wie alle unsere Hunde reist auch Füge mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist komplett geimpft, frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt, auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt, mit Blutbild mit Organwerten und Tests auf die in Ungarn vorkommenden Krankheiten. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit. 

Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.