Anna

06. Jun 2024

Anna

Die kleine Anna ist eine ganz zarte Seele, die bereits Schlimmes erleben musste. Nun möchte sie auch auf drei Beinen gemeinsam mit ihren neuen Menschen das Schöne in der Welt entdecken! Sie kann gerne bald auf ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Anna

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: folgt noch

Schulterhöhe: noch im Wachstum, aber voraussichtlich eher klein bleibend

Kastriert: nein, noch zu jung

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (gerne über WhatsApp oder bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



*reist am 28.07. auf eine Pflegestelle Inn 41061 Mönchengladbach, auf der sie gerne besucht und kennengelernt werden darf.

Die kleine, zarte Anna, die noch ein Welpe ist, kam im Mai 2024 ins Tierheim, und sie hat in ihrem kurzen Leben bereits Schreckliches erlebt. Sie muss bei ziemlich verantwortungslosen und lieblosen Menschen gelebt haben, denn als die Behörden sie fanden, hatte die kleine Maus einen offenen Bruch am linken Hinterlauf, der auch schon stark infiziert war. Unsere Tierärztin vor Ort kann nur mutmaßen, ob dies durch einen Unfall geschah oder der kleinen Maus gar mutwillig zugefügt wurde. Eine rasche Untersuchung bestätigte die Befürchtung: Das Beinchen konnte nicht gerettet, sondern musste amputiert werden. Nun ist die junge Hündin aber in Sicherheit, bei unserer engagierten Tierärztin vor Ort in den besten Händen und kann sich erholen.

Die junge Anna ist eine ganz liebe, zarte kleine Seele. Sie ist aktuell noch sehr zurückhaltend, das ist bei ihren bisherigen Erfahrungen ja nur zu verständlich. Doch auf den Fotos ist schon zu sehen, wie sehr sie die Nähe zu ihrer Pflegerin, die sie liebevoll umsorgt, genießt. Und immer wieder blitzt bereits jetzt der Schalk aus Annas kugelrunden Babyaugen - in dem schüchternen Seelchen steckt eben auch ein lebendiges, fröhliches Hundekind, das sich hoffentlich schon ganz bald alterstypischen Unsinn ausdenkt.

Für die zarte kleine Anna wünschen wir uns ganz bald eine eigene Familie, denn es wäre schön, wenn Anna ihre Kindheit nicht in einem Tierheim verbringen müsste. Wir suchen für Anna eine liebevolle Familie, die Lust hat, mit einem Welpen ihr Leben zu teilen und der Kleinen zu zeigen, dass es toll ist, mit Menschen zusammenzuleben und mit ihnen die große Welt da draußen zu erkunden.

Anna kann auch als Dreibeiner munter unterwegs sein. Die allermeisten Tiere können das Fehlen einer Gliedmaße oder andere Handicaps gut kompensieren und sind in ihrer Lebenskraft nur wenig bis gar nicht beeinträchtigt. Für Leistungssport sind sie zwar nicht die geeigneten Partner und auf längeren Wanderungen benötigen sie vielleicht mehr Pausen, aber mit entsprechenden Planung und Anpassung ist vieles möglich. Für Anna wäre ein ebenerdiges Zuhause (oder mit sehr wenigen Treppenstufen) natürlich super. Inzwischen gibt es aber auch gute Hilfsmittel, die es Hund und Halter erleichtern, eine vielleicht nicht ebenerdige Wohnung zu erreichen. Und da wir davon ausgehen, dass Anna eher klein bleiben wird, kann sie auch gut getragen werden.

Wenn Sie sich in die kleine Anna verliebt haben, aber wegen ihres Handicaps noch unsicher sein sollten, dann lesen Sie gern den Erfahrungsbericht über das Leben mit Hunden mit Handicap (zu finden auf der Canifair-Website unter „Zuhause gesucht“ und dann zu „Lebensfreude trotz Handicap“ wechseln). Jeder Moment auch mit einem „Handicap-Hund“ ist voller Lebensfreude, die Tiere erleben das Handicap nicht als so einschränkend, wie es vielleicht auf uns Menschen wirkt. Sie sind Anpassungskünstler und genießen ihr Leben, da könnten wir Menschen uns schon manchmal etwas abgucken. Wenn Sie noch weitere Fragen dazu haben, zögern Sie nicht, Annas Vermittlerin zu kontaktieren. Vieles lässt sich in einem persönlichen Gespräch schon klären.

Natürlich ist es wichtig, dass Anna in ihrem neuen Zuhause erst einmal in Ruhe ankommen und die ersten Schritte in ihrem eigenen Tempo machen kann. Denn noch ist ja alles neu für sie. Einfühlsame Menschen, die Anna den Weg ebnen und sie vielleicht auch an Alltagssituationen und an die vielen neuen Geräusche und Gegebenheiten in kleinen Schritten heranführen, wären für die Kleine perfekt. Durch ein Leben in Sicherheit und Geborgenheit kann Anna zu einer souveränen Hündin werden und das Leben gemeinsam mit ihren neuen Menschen genießen.

Natürlich ist so ein Welpe nicht nur niedlich – das natürlich auch!- doch er braucht auch viel Aufmerksamkeit, Zeit und Geduld seiner Menschen und ja, er wird auch mal Chaos erzeugen. So ein Welpe muss ja alles noch lernen, von der Stubenreinheit bis zum Alleinbleiben. Doch es ist auch für die Menschen ein einzigartiges Erlebnis, so eine kleine Maus aufwachsen zu sehen und ihr zu zeigen, wie toll das Leben mit ihren Menschen sein kann. Wenn die kleine Anna ein Zuhause in einer Familie mit Kindern findet, so kann das toll für die zarte Maus und auch für die Kinder sein. Doch natürlich ist es wichtig, Anna nicht als Spielzeug zu betrachten, auch wenn sie die Größe eines Kuscheltiers hat. Deshalb sollten Kinder in einem Alter sein, in dem sie verstehen, dass der Hund auch Grenzen oder Bedürfnisse hat, z. B. nach Rückzug, die respektiert werden sollten. Gerade bei einem Welpen ist der Besuch einer positiv arbeitenden Hundeschule sehr hilfreich. Anna kann hier nicht nur das kleine Hunde-1x1 lernen, sondern Sie können so von Anfang an die Bindung zu Ihrem Vierbeiner stärken und schneller zu einem „Dreamteam“ zusammenwachsen.

Wenn Sie Freude an „Junghundtrubel“ haben und der zarten Anna zeigen möchten, wie schön die Welt ist, melden Sie sich gern.

Bitte lesen Sie sich auf unserer Homepage vor Kontaktaufnahme schon einmal zum Vermittlungsablauf und rund um das Thema "Hund" ein. Wir haben ausführliche Infomaterialien für alle Bereiche erarbeitet. Bitte beachten Sie das Feld "Selbstauskunft" unten und senden Sie uns diese zunächst ausgefüllt zu. Danach wird sich die Vermittlerin auch gerne telefonisch bei Ihnen melden.

Wie alle unsere Hunde reist auch Anna mit einem EU-Heimtierausweis und Traces Papieren. Sie ist dann zusätzlich frisch entwurmt, mit einem Spot-On gegen Ecto-Parasiten behandelt sowie auf Giardien getestet und ggf. frisch behandelt. Außerdem reisen alle Hunde mit einem passenden Sicherheitsgeschirr und mit einem GPS Tracker inklusive 1 Jahr Premium Abo Laufzeit.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

 

 


Klicken Sie bitte auf den Link "Selbstauskunft", sodass sich die PDF Datei öffnet. Je nach Browser öffnet sich die Datei direkt auf dem Bildschirm oder muß am unteren Bildschirmrand nochmals angeklickt werden, nachdem sie heruntergeladen wurde. 

Sie können die Felder der Datei ohne Zusatzprogramme ausfüllen und klicken danach bitte mit der rechten Maustaste in das Dokument und wählen die Option "speichern unter" oder "save as" aus. Bitte wählen Sie den Speicherort aus, z.B. das "Desktop" Ihres Rechners. Es wird der Dateiname "Selbstauskunft_Canifair_" vorgegeben. Bitte ergänzen Sie nach dem letzten "_" noch Ihren Familiennamen, damit wir die Datei besser zuordnen können.

Bitte denken Sie unbedingt daran, im ersten Feld ganz oben, den Hundenamen einzutragen.

Wenn Sie nun eine Email an den in der Anzeige genannten Vermittler senden, hängen Sie bitte die gespeicherte Selbstauskunft mit an. Das ermöglicht uns schon einen erstern Eindruck und erleichtert und beschleunigt den Erstkontakt deutlich. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben und nur im Rahmen einer Hundeanfrage, bzw. der angefragten Adoption verwendet.