CaniF.A.I.R.
Cani F.A.I.R. e.V.
Geschäftsstelle:
Max-Liebermann-Str.6
51375 Leverkusen

Bankverbindung
Volksbank Mönchengladbach
Konto: 2021267018
BLZ: 31060517

BIC
GENODED1MRB
IBAN
DE06310605172021267018

info@canifair.de

Wir auf facebook:

facebook

Unser Banner
Zum kopieren bitte mit rechter Maustaste auf das Bild klicken und "Bild speichern unter" anwählen.

Tierhimmel

Seite:

-zurück--1--2--3--4--5--6--7--8--9--10--weiter- >> >|
Turi
31.05.2012
Der erst 5 Monate alte Turi kam heute bei einem Kampf in seinem Zwinger ums Leben. Das ist das Resultat der ständigen Überbelegung und Unterforderung im Tierheim.
17.04.2012
Die süße Mandy durfte im Dezember 2009 nach langen Tierheimjahren endlich eine Familie ihr eigen nennen. Leider war die Zeit viel zu kurz und sie mußte heute von einer schweren Krebserkrankung erlöst werden. Wir behalten Mandy in unseren Herzen, genau wie ihre Familie sie niemals vergessen wird.
Mandy
Ponga
11.04.2012
Heute mussten wir leider unser kleines Mädchen Ponga über die Regenbogenbrücke gehen lassen.
Kleine Ponga, wir halten den Schmerz kaum aus, und wir vermissen Dich so unendlich. Leider konnten wir nicht mehr für Dich tun, als Dich nach zwei Jahren Tierheim bei uns aufzunehmen, wo Du fast vier Jahre ein schönes zu Hause hattest. Du wurdest nur 6 Jahre alt, und wir mussten uns dafür entscheiden, Dich von Deinem Krebsleiden zu erlösen. Tweedy sucht Dich überall, und es ist sehr ruhig im Haus geworden. Wir wünschen Dir eine schöne Zeit im RBL.
Deine liebe Familie.
05.04.2012
Medor musste leider aus altersgründen eingeschläfert werden.
Vier glückliche Jahre durfte er in seinem Zuhause sein und wurde dort als liebevollster Knuddelbär, welcher unersetzbar ist, beschrieben.
Medor war mittlerweile geschätze 14 oder 15 Jahre alt und wird seiner Familie sehr fehlen.
Medor
Match
09.03.2012
Der tolle Kerl Match hat lange mit schwerer Demidikose gekämpft und zwischenzeitlich ging es ihm etwas besser. In diesem Winter hatte er einen schlimmen Rückfall, sodass er fast kahl wurde und seine gesamte Haut entzündet war. Hinzu kam beidseitige hochgradige HD. Leider mußte man vor Ort entscheiden, Match gehen zu lassen, weil er so kein erträgliches Leben hatte.
09.03.2012
Die arme, geschundene Tanya ist heute gestorben. Man hat alles versucht ihr Leben zu retten aber man hat ihr so übel mitgespielt, dass ihr Körper einfach zu schwach war. Tanya, wir kämpfen und Deinen Sohn, denn Dir konnte niemand mehr helfen.
Tanya
Hope
11.02.2012
Kleine Hope, Worte sind nicht gut genug, um Deinen Leidensweg zu beschreiben. Wir tragen Dich im Herzen.
02 / 2012
Liebe Csöpi,
leider war unsere gemeinsame Zeit viel zu kurz. Aber wir sind sehr froh, dass wir dich kennen- und lieben gelernt haben.
Wir waren sehr gerne für dich da und haben dich auch in deiner „schweren“ Zeit begleitet, dich behütet und nicht aus den Augen gelassen.
Auch den letzten Weg sind wir zusammen gegangen und du bist in unseren Armen friedlich eingeschlafen.
Vom ersten Tag an hast du dich in unsere Herzen geschlichen. Du warst einzigartig und etwas ganz besonderes.
Wir lieben und vermissen dich.
Guido, Yvonne und das Labbiquartett
------------------------------------------------------------------
Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines.
Das eine Blatt man merkt es kaum, denn eines ist ja keines.
Doch dieses eine Blatt allein war Teil von unserem Leben.
Drum wird dies eine Blatt allein uns immer wieder fehlen.
Csöpi

Seite:

-zurück--1--2--3--4--5--6--7--8--9--10--weiter- >> >|
Home| Aktuelles| Zuhause gesucht| Mitglied werden| Kontakt| Impressum

 

       © 2008 Cani F.A.I.R. e.V.