CaniF.A.I.R.
Cani F.A.I.R. e.V.
Geschäftsstelle:
Max-Liebermann-Str.6
51375 Leverkusen

Bankverbindung
Volksbank Mönchengladbach
Konto: 2021267018
BLZ: 31060517

BIC
GENODED1MRB
IBAN
DE06310605172021267018

info@canifair.de

Wir auf facebook:

facebook

Unser Banner
Zum kopieren bitte mit rechter Maustaste auf das Bild klicken und "Bild speichern unter" anwählen.

Tierhimmel

An dieser Stelle möchten wir den Tieren einen Gedanken widmen, denen wir nicht mehr zu einem neuen Zuhause verhelfen konnten oder denen leider eine viel zu kurze tierwürdige Zeit vergönnt war.
Die hier gezeigten Tiere stehen nur stellvertretend für sehr viele andere, für die jede Hilfe zu spät kommt.

Sollten Sie Informationen zum Thema Tierbestattungen suchen, finden Sie diese unter Infos & Tipps.

Phil
28.01.2017
Unser hübscher Eigenbrödler Phil ist leider einem Krebsleiden erlegen, was lange unerkannt blieb. Man konnte ihm nicht mehr anders helfen, als ihm den letzten Weg zu erleichtern.
08.08.2016
Als ich BELA ein neues Zuhause gab, war ihm kurz zuvor der linke Vorderlauf
entfernt worden. Hinten links hatte er eine Fehlstellung aufgrund einer älteren
Verletzung. Er hatte ein schlimmes Schicksal hinter sich.
Ich habe gehofft, ihm noch zu zwei, vielleicht drei schönen Jahren verhelfen
zu können. Er erholte sich schnell und wurde ein stolzer lebensfroher Begleiter.
AUFRECHT GEHEN war seine Devise - bis zum Schluß.
Leider kam der linke Hinterlauf nicht mehr mit und ich habe beschlossen ihm seine Würde zu bewahren.

BELA ist am 8. August 2016 seinem Freund SANCHO gefolgt.

DANKE für sieben wunderbare Jahre. Auch mir warst Du ein guter Freund und in meinem

Herzen wirst Du weiterleben.
Bela
Manaty
23.07.2016
Eine liebe Seele läßt uns etwas da,wenn sie geht.
Eine kleine ,helle Blume pflanzt sie in unsere Herzen.
Und wenn es an der Zeit ist, öffnet sich diese und schenkt uns Blüte für Blüte Erinnerungen an eine wunderbare Zeit.

Manaty, du bist Benji nur zwei Monate später gefolgt. Wir werden dich wunderbare, liebenswerte alte Dame mit dem immer großen Appetit nie vergessen. Die leider viel zu kurze Zeit mit dir war eine Bereicherung für uns und alle deine vierbeinigen Freunde.
24.05.2016
Abschied
Wenn wir endgültig Abschied nehmen müssen, dann ist Trauer mehr als bloßer Schmerz über den Verlust eines geliebten Tieres.
Sie ist Dankbarkeit, dass es war.
Sie ist Gewissheit, dass es bleiben wird.
Sie ist Hoffnung auf ein Wiedersehen.

Machs gut mein Benji . Du warst einzigartig und ich war stolz darauf, ein Teil deines Weges gewesen zu sein. Du wirst immer bei mir sein
Benji (Axel)
Kormos
17.02.2016
Wenn Abschied sein muss,beginnt das Erinnern.

Kormos musste nach zwei wundervollen Jahren, die er geliebt und behütet erleben durfte, seine letzte Reise antreten.
Er hinterläßt eine riesen Lücke bei seiner Familie und fehlt allen sehr.
Auch wir werden dich "Großen" nie vergessen und sind deiner Familie sehr dankbar, dass sie dich aufgenommen haben und dir diese schönen Jahre geschenkt haben.
Alle zusammen hätten wir dir noch mehr Zeit im Glück gewünscht.

01.02.2016
Lebe wohl, lieber Kalle. Das ganze Tierheimteam und vor allem Livi sind sehr traurig. Kalle hatte einen Schlaganfall, er war schon sehr alt, man konnte ihm nicht mehr helfen!
Unser Herz will dich halten,unsere Liebe dich umfangen, aber unser Verstand muss dich gehen lassen, denn deine Kraft war zu Ende.
Kalle
Audry
24.01.2016
Liebe Audry, viel zu kurz war die schöne Zeit, die wir zusammen hatten. Gerne hätte ich Dich noch länger bei mir gehabt, hätte Dir gerne einen schönen, sonnigen Sommer im eigenen Garten gewünscht, viele schöne Spaziergänge mit Hundefreunden, viele kuschelige Sofa-Stunden und viele weitere fröhliche und glückliche Momente.
Aber leider sollten es nur wenige Wochen sein, die wir zusammen hatten … am 24.01.2016 bist Du über die Regenbogenbrücke gegangen…
Vielen Dank für die wunderschöne – wenn auch kurze – Zeit mit Dir! Du bist so eine tolle Hündin und ich bin glücklich, dass ich Dich kennen lernen durfte und Du überhaupt bei mir warst.
26.11.2015
Die süße Sindy ist in den Hundehimmel eingezogen. Nach 3 langen Jahren Tierheim durfte sie endlich bei ihren Menschen einziehen und hat nochmal alles nachgeholt, was sie verpasst hat. Knapp 2 Jahre hat sie ihr Leben in vollen Zügen genossen. Sindy wird schmerzlich vermisst aber wir sind froh und glücklich, dass sie einen schönen Lebensabend haben durfte.
Sindy

Seite:

-1--2--3--4--5--6--7--8--9--10--weiter- >> >|
Home| Aktuelles| Zuhause gesucht| Mitglied werden| Kontakt| Impressum

 

       © 2008 Cani F.A.I.R. e.V.