Mázli (Szerencs) (Reserviert)

29. Feb 2020

Mázli (Szerencs) (Reserviert)

Wer mag dem süßen Mázli ein Zuhause bieten ? Er kam mit einer schweren Verletzung des linken Hinterbeins ins Tierheim. Leider hat er dadurch nicht nur sein Bein, sonder auch seinen Halter verloren.

Name: Mázli

Rasse:  Dackel-Mix

Geschlecht:  männlich

geb: ca. 03/2013

Schulterhöhe: ca. 33 cm

Kastriert:  ja

Anlagehund:  nein


Kontaktperson: Susanne van der Weyden

Telefon: 02166-32836

E-Mail: s.vanderweyden@canifair.de



Der süße kleine Mázli hatte bisher in Ungarn  einen Besitzer, der sich aber nicht immer um ihn gekümmert hat. Mázli lief häufig alleine auf der Straße umher und so passierte es, dass er von einem Auto angefahren wurde. Als der arme Kerl verletzt auf der Straße lag, hat man das Tierheim verständigt. Leider war sein linkes Hinterbein so zertrümmert, dass es von den Tierärzten nicht gerettet werden konnte.

Der Halter von Mázli zeigte sich wenig kooperativ. Er war nicht bereit sich an den Tierarztkosten zu beteiligen und er wollte den dreibeinigen Hund sowieso nicht mehr zurückhaben. So hat Mázli nicht nur ein Bein, sondern auch sein Zuhause verloren.

Wir sind uns sicher, dass wir bald für den niedlichen Mázli ein tolles Zuhause bei lieben Menschen finden werden, die den dreibeingen kleinen Kerl auch mit seiner Behinderung lieben und schätzen. Erfahrungsgemäß kommen Hunde  mit drei Beinen prima zurecht und auch Mázli wird sich schnell daran gewöhnen. Von Vorteil ist sicher, dass Mázli sehr klein ist und nur 8 Kilo wiegt. Er könnte also, wenn es denn wirklich mal notwendig sein sollte, auch mal getragen werden.

Mázli war während seiner Behandlung ein vorbildlicher Patient, der alles geduldig über sich ergehen ließ !  Er mag Menschen, ist freundlich und lieb zu jedem. Mit Hündinnen kommt er prima klar. Die Verträglichkeit mit Rüden  kann bei Bedarf gerne getestet werden.

Wir wünschen und sehnlichst, dass Mázli ganz bald ausreisen darf. Im Tierheim zu sein ist für jeden Hund schrecklich, aber sicher noch schlimmer für einen Hund, der bereits ein Zuhause hatte. Der arme Mázli hat seit seiner Einlieferung ins Tierheim so viel mitgemacht, jetzt soll es für ihn endlich bergauf gehen. Er könnte schon bei der nächsten Fahrt dabei sein !