Inti (reserviert)

22. Mär 2018

Inti (reserviert)

Inti darf im Oktober nach vielen Jahren im Tierheim endlich ausreisen!

Name: Inti

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 04/2013

Schulterhöhe: ca. 50 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein 


Kontaktperson: Katharina Hickl

Telefon: 0043 699 15029825

E-Mail: k.hickl@canifair.de



Update September 2020: Inti wartet leider noch immer im Tierheim auf Menschen, die ihm ein schönes Zuhause schenken ... Mittlerweile seit 5 Jahren. Der liebe Rüde hat sich gut entwickelt, er ist zwar noch immer vorsichtig und etwas zurückhaltend, ist aber im Vergleich zu früher schon aufgetaut und es fällt ihm schon zunehmend leichter, auch fremden Menschen zu vertrauen. Inti lebt gemeinsam mit anderen Hunden in einem etwas größeren Auslauf, das tut ihm sehr gut und man merkt, dass er so etwas aufblühen konnte. Eine richtige, eigene Familie wird dadurch aber natürlich nicht ersetzt, nach diese sehnt sich Inti nach wie vor. Wir hoffen dass er bald Glück hat und sich endlich jemand in ihn verliebt!

---------------------------------------------------------------

Inti wurde bereits 2015 ins Tierheim gebracht, damals wurde er in der Nähe eines Friedhofs gefunden und eine Zeit lang von lieben Menschen gefüttert. Diesen Menschen ist es auch gelungen, den damals doch recht scheuen Inti einzufangen und ihn dann ins Tierheim zu bringen. Dort ist er nun immerhin geschützt vor den Gefahren der Straße und hat so die Möglichkeit, ein schönes neues Leben zu beginnen.

Nach wie vor zeigt sich Inti zu Beginn etwas vorsichtig und schüchtern, taut dann aber auf wenn er merkt dass man ihm nichts Böses will. Er läuft bereits ganz gut an der Leine und genießt es, bei einem Spaziergang ausgiebig schnüffeln zu dürfen und die Gegend in Ruhe zu erkunden. Der besonders hübsche Rüde versteht sich gut mit seinen weiblichen Artgenossen, wie es bei anderen Rüden aussieht müsste nach Anfrage getestet werden.

Ansonsten sehnt sich Inti danach, ein Leben im Kreise einer lieben Familie beginnen zu dürfen. Wichtig wäre dass ihm seine Menschen anfangs etwas Zeit geben, um seine neue Umgebung in Ruhe kennenzulernen. Bestimmt muss Inti auch noch vieles lernen, viel hat er in seinem bisherigen Leben sicher noch nicht kennengelernt. Mit Liebe und Geduld wird er sich aber bestimmt zu einem tollen Hund entwickeln - außergewöhnlich schön ist er bereits jetzt schon.