Bogi (Boglyos)

01. Mai 2019

Bogi (Boglyos)

Der süße Wuschel namens Boglyos sucht nach Menschen zum kuscheln und Spaß haben - er darf gerne auf seiner Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Boglyos

Rasse: Terrier-Mix

Geschlecht: männlich

geb: ca. 01/2013

Schulterhöhe: ca. 35 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein 


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



*seit dem 02.06. auf eine Pflegestelle in 59227 Ahlen, auf der er gerne besucht und kennengelernt werden darf.

Bogi - ein Schatz auf 4 Pfoten

Boglyos, genannt Bogi, lebt seit kurzem auf einer Pflegestelle in Deutschland und präsentiert sich als ein toller, angenehmer Weggefährte. Er ist stubenrein, leinenführig, aufgeweckt, dabei aber nicht überdreht, sondern von einem ausgeglichenen Temperament. Er ist menschenbezogen und liebt es zu kuscheln. Dabei ist er aber nicht aufdringlich. Er versteht die Hundesprache und hat sich anstandslos in ein Rudel von 4 Hündinnen eingefunden. Auch das Alleinesein in Hundegesellschaft klappt ohne Probleme. Jagdtrieb ist bisher nicht festzustellen. Wie er sich mit Katzen versteht, müsste man testen. So wie er sich in der Pflegestelle zeigt, ist er sicherlich für Hundeanfänger geeignet oder auch für eine Familie, in der bereits Hunde leben. Haben Sie Lust bekommen, ihn kennenzulernen? Bogi und seine Familie auf Zeit freuen sich auf Ihren Besuch!

-----------------------------------------------------------

Dieser süße Wuschelhund heißt Boglyos, ist circa 35 cm hoch und ein kleiner Herzensbrecher. Er ist sehr menschenbezogen, schmiegt sich direkt an, wenn man an ihm vorbei läuft und kuschelt für sein Leben gern. 

Mit anderen Hunden versteht er sich gut, ist aber terriertypisch manchmal etwas frech, es gab aber noch nie Streit. Er spielt gerne und liebt es in der Sonne zu liegen.

Ansonsten gibt es noch zu sagen, dass er gerne sein Gummi-Hühnchen mitbringen möchte, denn ohne das macht er nichts ;-) er nimmt es morgens immer mit nach draußen, wenn er seinen Käfig verlässt und nach draußen an die Kette wechselt, abends nimmt er es immer mit, wenn er wieder zurück in seinen Schlafensplatz geht. Das ist total süß und damit zaubert er den Tierheim-Mitarbeitern immer ein Lächeln ins Gesicht. Insgesamt ist er der Liebling des Tierheims und wird von allen geliebt. Wir würden uns freuen, wenn der süße Kerl auch bald Ihr Herz erobert.