Pajti

04. Mär 2019

Pajti

Trauriger Alltag in Ungarn. Pajti konnte gerettet werden. Sein Besitzer wollte den kleinen Hund erschlagen.

Name: Pajti

Rasse: Mischling

Geschlecht: männlich

geb: ca. 01/2017

Schulterhöhe: ca. 35 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



*reist am 09.06. auf eine Pflegestelle in 41366 Schwalmtal, auf der er gerne besucht und kennengelernt werden darf.

Immer wieder erschreckend, auf welche absurden Ideen Menschen kommen können.

Pajti hatte in Ungarn ein Zuhause. Allerdings kam der kleine Rüde mit den Katzen, die dort mit lebten nicht zurecht, so dass der Besitzer in der Nachbarschaft "androhte", den Hund mit der Axt zu erschlagen. Glücklicherweise wurde das Tierheim informiert und Pajti konnte gerettet werden.

Er hat ein paar größere Kratzer auf dem Kopf, die allerdings schnell verheilen und kleine bleibenden Schäden hinterlassen. Ansonsten zeigt sich der kleine Kerl seit seiner Ankunft im Tierheim als vollkommen unkomplizierter Rüde. Er verträgts ich sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen und ist zu den Tierheim-Mitarbeitern zurückhaltend, aber absolut freundlich.

Toll wäre für Pajti eine Familie, gerne sonst auch mit älteren Kinden - einzige Einschränkung, keine Katzen im Haushalt :) Er könnte bei der nächsten Fahrt mit ausreisen. Pajti ist bereits kastriert.