Jazmin

25. Jan 2020

Jazmin

Die zuckersüße Hündin sucht dringend nach einer Familie. Sie lebt zur Zeit auf einer Pflegestelle in 41238 Mönchengladbach !

Name: Jazmin

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 04/2019

Schulterhöhe: ca. 43 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Susanne van der Weyden

Telefon: 02166-32836

E-Mail: s.vanderweyden@canifair.de



*Aufenthaltsort:  41238 Mönchengladbach

Für Jazmin suchen wir ein ruhiges aber auch aktives Zuhause. Da  Jazmin in ihrem letzten Zuhause großen Stress mit den Kinder hatte , ist sie jetzt auf eine Pflegestelle ohne Kinder gezogen.

Jazmin wurde ursprünglich als Welpe im Frühling 2019 gefunden und ins Tierheim gebracht. Sie wurde schnell adoptiert doch ein paar Monate später wieder zurückgebracht, da sie laut den Leuten "zu viel herumspringt". Diese Aussage kann man so interpretieren wie man möchte, Jazmin ist eben eine junge Hündin, die voller Energie und unglaublich lieb und menschenbezogen ist und daher durch das "Springen" einfach die menschliche Nähe sucht.

Sie ist eine bezaubernde Hündin, die sich eng an den Menschen bindet. Sie ist verschmust und immer gerne an der Seite ihrer Bezugsperson, möchte am Liebsten immerzu nur kuscheln und vor lauter Liebe in ihren Menschen hineinkriechen.

Jazmin ist eine Hündin,die in manchen Situationen noch sehr unsicher ist. Sie erschrickt gelegentlich  vor neuen Dingen oder  Geräuschen. Mit anderen Hunden ist sie verträglich. Auf ihrer Pflegestelle leben noch zwei ältere Hündinnen und 3 Katzen..das klappt super ! Auch beim Spazierengehen laufen Hundebegegnungen mit ihr ganz entspannt ab. Sie ignoriert andere Hunde oder sie nähert sich ihnen sehr vorsichtig. Wenn sie Kindern begegnet, dann merkt man, dass sie Kinder gruselig findet. Sie wird aber keinesfalls aggressiv , sondern zeigt, dass sie mit Kindern keinen Kontakt haben möchte, in dem sie sich hinter den Beinen ihres Menschen versteckt.

Jazmin hört auf ihren Namen, sie ist stubenrein, kann bereits "Sitz" und "Platz". Sie hat also schonmal ein wenig Erziehung bekommen. Allerdings ist man bestimmt nicht immer nett mit ihr gewesen. Vermutlich wurde sie auch schon geschlagen, da sie so oft vor der menschlichen Hand zurückzuckt. Das wird aber mit jedem Tag besser werden. Wenn sie einem Menschen vertraut, dann wird sich das mit der Zeit geben.

Wer kann Jazmin die Welt zeigen und ihr die Zeit geben, die sie braucht?