Fine (Fifi) (reserviert)

11. Mär 2020

Fine (Fifi) (reserviert)

Die schüchterne Fifi musste lange auf der Straße leben und schreckt daher noch vor vielen Sachen zurück. Sie entwickelt sich jeden Tag weiter und kann nun bald auf ihrer Pflegestelle besucht und kennengelernt werden.

Name: Fine (Fifi)

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

geb: ca. 10/2013

Schulterhöhe: ca. 35 cm

Kastriert: ja

Anlagehund: nein


Kontaktperson: Sonia Reisner

Telefon: 0157-77004890 (bitte auf die Mailbox sprechen)

E-Mail: s.reisner@canifair.de



*seit dem 22.03. auf einer Pflegestelle in 41061 Mönchengladbach, auf der sie besucht und kennengelernt werden darf - reserviert.

Die kleine Hündin trägt nun den Namen Fine (im Tierheim wurde sie Fifi genannt). Sie hatte wohl mal eine Besitzerin, landete aber irgendwann auf der Straße, auf der sie sich einige Zeit rumschlagen musste. Immer wieder meldeten Menschen, dass sie Fine auf der Straße gesichtet haben, aber man kam nicht an sie ran. Irgendwann gelang es dem Tierheim-Team sie einzufangen und ins Tierheim zu bringen. Dort hat sie sich erstmal vor allen Dingen ängstlich gezeigt und es hat eine Zeit gebraucht, bis sie Vertrauen aufbauen konnte. Es gibt eine Tierheim-Pflegerin, die sich viel um Fine gekümmert hat. Diese liebt Fine sehr und vertraut ihr. Mittlerweile kann sie spazieren gehen und genießt menschliche Nähe. 

Mit anderen Hunden und Katzen versteht sich Fine ohne Probleme. 

Insgesamt ist Fine vom Wesen her ein ruhigerer Hund. Sicherlich wird sie noch Zeit brauchen, bis sie sich in der Welt zurecht findet, aber mit einem Menschen an ihrer Seite, dem sie vertrauen kann, wird ihr das alles viel leichter fallen.